Woche 12 College Football verärgert Picks

Von Jordan Horrobin in College Football – November 18, 2020 6:59 BIN PST

Chuba Hubbard und die Pokes wollen OU in Bedlam verärgern. (Foto von Scott Winters / Icon Sportswire)
  • Eine geladene Tafel der Woche 12 College-Football-Spiele am Samstag, Nov. 21. lässt viel Gelegenheit für Verstimmungen
  • Der Gesundheitszustand von Chuba Hubbard scheint die Linie des Oklahoma / Oklahoma State Rivalität Spiel zu beeinflussen
  • Finden Sie die Chancen und drei verärgert Picks für Samstag im Artikel unten

Die besten Rivalitäten sind diejenigen, die keine Seite dominiert. Das war in letzter Zeit nicht der Fall für den „Bedlam“ -Streit zwischen Oklahoma und Oklahoma State, gewann fünf Mal von den Sooners.

Aber in diesem Jahr sind die Underdog Cowboys höher eingestuft und machen einen guten Fall, um eine „Überraschung“ zu ziehen (zumindest wäre es eine Überraschung für Sportwetten-Standards). Schauen Sie sich dieses Matchup und ein weiteres Paar von Störungen unten an.

Nr. 14 Oklahoma State vs Nr. 18 Oklahoma Quoten

Team Moneyline Point Spread Über/Unter Summe
Oklahoma State +210 +7.5 (-128) Über 59.5 (-106)
Oklahoma -265 -7.5 (+104) Unter 59.5 (-114)

Alle Chancen genommen November. 18. bei FanDuel

Breaking the Bedlam Streak

Wenn Sie sich die Rangliste dieser beiden Teams ansehen, fragen Sie sich wahrscheinlich, warum Oklahoma State mit mehr als einem Touchdown ein Underdog ist. Es ist ein bisschen ein Rätsel, aber hey, es macht für eine saftige Überraschung Pick.

Ja, die Geschichte ist hier auf der Seite der Sooner, denn Oklahoma hat fünf „Bedlam“ -Rivalitätsspiele in Folge gegen die Leute aus Stillwater gewonnen. Dieses Jahr, Die Teams scheinen in einem Spiel, in dem normalerweise Straftaten den Tag bestimmen, ziemlich gleichmäßig aufeinander abgestimmt zu sein.

Was macht Oklahoma State verlockend? Ihre Verteidigung hat sich gut gehalten (15. in der Wertung, 16. in Yards in NCAA erlaubt) und sie haben wohl den besten Running Back des Landes: Chuba Hubbard.

Im Moment ist Hubbard mit einer Beinverletzung fraglich. Er nahm nur sechs trägt in der letzten Woche knappen Sieg über Kansas State. Das könnte erklären, warum die Linie Oklahoma bevorzugt.

Aber wir erwarten nicht, dass Hubbard das letzte Bedlam-Spiel seiner Karriere verpasst, und auch Oklahoma State Coach Mike Gundy nicht:

Auch kein Grund zur Sorge über Oklahoma Quarterback Spencer Rattler, der das letzte Spiel der Sooners früh mit einer Hüftverletzung verließ. Rattler und die Sooners hatten letztes Wochenende frei, und Trainer Lincoln Riley sagt, dass er für Samstag bereit sein wird.

Auswählen: Oklahoma State Moneyline (+210)

Missouri vs South Carolina Quoten

Team Moneyline Point Spread Über/Unter Summe
Missouri -250 -6.5 (+102) Über 56.5 (-114)
South Carolina +198 +6.5 (-124) Unter 56.5 (-106)

Home Sweet Home

Schließlich bekommt South Carolina ein Heimspiel mit einem nicht eingestuften Team. In der SEC zu spielen bedeutet oft, auf Zehenspitzen eine Landmine von Ranggegnern zu treffen, Das mussten die Gamecocks in diesem Jahr bisher im Williams-Brice-Stadion tun.

Sie sind 1-2 zu Hause, ziehen eine Überraschung auf dann-No. 15 Auburn, aber verlieren eng an No. 16 Tennessee und groß zu No. 7 Texas A&M. Dieses Mal, South Carolina grüßt unranked Missouri.

Die Tiger werden von fast einem Touchdown begünstigt, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken: Ihre einzigen Siege kamen gegen einen kriminell überbewerteten LSU-Kader und ein mutiges, aber unscheinbares Kentucky-Team.

Oh, und Missouri ist 0-2 so weit auf der Straße.

South Carolina hat drei von vier letzten Matchups gewonnen (obwohl Missouri letztes Jahr gewonnen hat). Der beste Spieler auf beiden Seiten ist mit ziemlicher Sicherheit South Carolina Running Back Kevin Harris, der 916 Allzweck-Yards und 14 Touchdowns bereits in sieben Spielen hat. Als Neuling sah er keine Maßnahmen gegen Missouri, aber Junge, Die Gamecocks werden ihn dieses Jahr sicher loslassen.

Die Heimmannschaft ist 4-1 gegen die Ausbreitung in den letzten fünf Sitzungen, aber wir suchen ein wenig mehr als das aus South Carolina.

Wählen Sie: South Carolina Moneyline (+198)

Virginia Tech vs Pittsburgh Quoten

Team Moneyline Point Spread Über/Unter Summe
Virginia Tech -164 -3.5 (+102) Über 55.5 (-104)
Pittsburgh +134 +3.5 (-124) Unter 55.5 (-118)

Stärke gegen Stärke

Pittsburgh und Virginia Tech sind beide 4-4 in diesem Jahr. Sie sind auch 4-4, historisch, gegeneinander. Dies mag wie ein langweiliges Matchup ohne viel Intrige erscheinen.

Aber warte nur eine Sekunde — jeder liebt einen Kampf, in dem Stärke gegen Stärke spielt. In diesem Matchup bedeutet das, dass der Angriff der Hokies (262,8 Yards pro Spiel, achter in der NCAA) gegen die Verteidigung der Panthers (78,8 Yards pro Spiel, zweiter in der NCAA) rauschen. Der Gewinner der Schlacht in den Schützengräben wird mit ziemlicher Sicherheit an die Spitze kommen.

Was Pittsburgh verlockend macht, dann, ist die Oberschenkelverletzung, die kürzlich Virginia Tech-Star Khalil Herbert geplagt hat.

Der Kansas-Transfer hat 974 Scrimmage Yards (einschließlich 8,1 Yards pro Carry), erhielt aber letzte Woche nur neun Berührungen, als er sich von einer Verletzung erholt.

Berichte aus Blacksburg sagen, dass Herbert in die richtige Richtung tendiert, aber Oberschenkelverletzungen können schwierig sein. Es gibt eine faire Chance, dass seine Berührungen an diesem Wochenende wieder begrenzt sind, was alles sein könnte, was Pittsburgh braucht, um einen Sieg zu sichern.

Wählen Sie: Pittsburgh Moneyline (+134)

Jordan Horrobin

NFL MLB NHL NCAAF Sports Writer

Jordan Horrobin ist ein Sportjournalist, dessen MLB-, NHL-, NFL- und NCAA-Arbeiten in Verkaufsstellen wie The Athletic, MLB.com , die Detroit Free Press und mehr. Derzeit lebt er in Toronto und arbeitet auch als Mitarbeiter für Forbes.com und freier Redakteur für Sportsnet.

Jordan Horrobin Sports Writer

NFL MLB NHL NCAAF

Jordan Horrobin ist ein Sportjournalist, dessen MLB-, NHL-, NFL- und NCAA-Arbeiten in Verkaufsstellen wie The Athletic, MLB.com , die Detroit Free Press und mehr. Derzeit lebt er in Toronto und arbeitet auch als Mitarbeiter für Forbes.com und freier Redakteur für Sportsnet.

Diskussion

Lass uns Spaß haben und es zivil halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.