Wie man Candidiasis heilt

Die Behandlung von Candidiasis kann hausgemacht sein, tut nicht weh und wird normalerweise mit Antimykotika in Form von Tabletten, vaginalen Eizellen oder Salben durchgeführt, die vom Arzt verschrieben werden. Die Behandlung hängt von der Region ab, in der die Infektion gefunden wird, und von der Art von Candida Albicans.

Der Patient sollte einen Arzt konsultieren, um die Art der Candidiasis zu identifizieren, die der Gynäkologe im Falle der Frau oder der Urologe für den Mann sein kann.

 Wie man Candidiasis heilt

Arzneimittel zur Behandlung von Candidiasis

Die folgende Tabelle zeigt die Dosierung, Präsentation und Art der Anwendung der am häufigsten verwendeten Arzneimittel bei der Behandlung von Candidiasis:

Medikation Dosis wie zu verwenden
Fluconazol 150 mg Unidose
Clotrimazol

Creme 1%

Creme 2 %

1 v/ Tag für 7 bis 14 Tage

1 v/ Tag x 3 Tage

Miconazol

Creme 2 %

Creme 4 %

Ei 100 mg

Ei von 200 mg

Ei von 1200 mg

1 v/ tag x 7 Tage

1 v/ Tag x 3 Tage

1 Ei x 7 Tage

1 Ei x 3 Tage

1 Ei x 1 Tag

Ketoconazol Salbe 6,5 % Unidose
Butoconazol Creme 2% Unidose
Terconazol

Creme 0,4 %

Creme 0,8 %

Eier 80 mg

1 v/ tag x 7 tage

1 v/ tag x 3 tage

1 v/ tag x 3 Tage

Nystatin (orale Candidiasis)

Kinder: 1 bis 2 ml 4 mal täglich.

Erwachsene: 1 bis 6 ml 4-mal täglich

Maximal für 14 Tage
Ketoconazol 200 bis 400 mg Unidose

Die Salben und Tabletten können bei der Behandlung von Candidiasis bei Männern wie bei Frauen verwendet werden und sollten unter Anleitung eines Arztes durchgeführt werden, da die Dosis von der in der Tabelle genannten abweichen kann.

Idealerweise sollte die Behandlung auch gleichzeitig vom Partner durchgeführt werden, um ein erneutes Auftreten der Infektion zu verhindern.

Behandlung von Candidiasis zu Hause

Die Behandlung von Candidiasis zu Hause kann mit Naturjoghurt erfolgen, da Joghurt den Säuregehalt der Vagina verringert und das Wachstum der Bakterien verhindert, die Candidiasis verursachen. Um diese hausgemachte Behandlung durchzuführen, können Sie einen Hygienetampon in den Naturjoghurt tauchen und in die Vagina einführen, wobei Sie ihn mindestens 3 Stunden einwirken lassen. Männer können diese Behandlung auch anwenden, indem sie Joghurt über den Kopf des Penis legen. Weitere Tipps zur schnelleren Heilung von Candidiasis und zur Verhinderung ihrer Rückkehr finden Sie im folgenden Video:

Pflege während der Behandlung

Einige Behandlungen für Candidiasis umfassen::

  • Eine gute Körperhygiene haben und den Intimbereich trocken halten;
  • Keinen intimen Kontakt ohne Kondom haben;
  • Lose Baumwollkleidung tragen;
  • Vermeiden Sie übermäßigen Gebrauch von Medikamenten, insbesondere Antibiotika;
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit;
  • Bevorzugen Sie Gemüse, Getreide und Obst;
  • Vermeiden Sie Alkohol, Zucker und fettreiche Lebensmittel.

Diese Behandlungen helfen, die Entwicklung von Candidiasis zu behandeln und zu verhindern und können sowohl bei Männern als auch bei Frauen jeden Alters angewendet werden.

Behandlung von rezidivierenden Candida albicans

Bei rezidivierender Candidiasis sollte die Behandlung durch gezielte Behandlung der Infektionsursache eingeleitet werden. Ein Beispiel dafür ist, dass eine der Ursachen für Candidiasis die Einnahme von Antibiotika ist, so dass in diesem Fall die Verwendung des Medikaments beendet werden muss, geschwächtes Immunsystem, Vorhandensein anderer Krankheiten, unzureichende Fütterung oder Verwendung von engen synthetischen Kleidung, zum Beispiel.

Darüber hinaus kann eine wiederkehrende Candidiasis auch darauf hinweisen, dass das Immunsystem schwach ist oder schwere Krankheiten wie Diabetes oder Leukämie vorliegen.

Behandlung von Candidiasis in der Schwangerschaft

Die Behandlung von Candidiasis während der Schwangerschaft sollte vom Geburtshelfer / Gynäkologen angezeigt werden, der normalerweise die Verwendung von Clotrimazol in Eiern anzeigt. Es ist wichtig zu erwähnen, dass dieses Medikament nicht mit der Kanüle platziert werden sollte, um Schäden am Gebärmutterhals zu vermeiden.

Candidiasis in der Schwangerschaft ist sehr häufig, da das Immunsystem der schwangeren Frau geschwächt ist und die Entwicklung von Pilzen erleichtert.

Anzeichen einer Besserung

Anzeichen einer Besserung der genitalen Candidiasis sind verminderter Juckreiz, Rötung und Schwellung sowie das Verschwinden des weißen Ausflusses. Während die Darmverbesserung bei der Regulierung des Darmtransits und der Abnahme von Müdigkeit und Schwäche beobachtet wird.

Anzeichen einer Verschlechterung

Wenn sich die Infektion verschlimmert, können Symptome wie Übelkeit und Erbrechen, starke Bauchschmerzen, Fieber mit Schüttelfrost oder Appetitlosigkeit über einen längeren Zeitraum auftreten. Wenn die Person diese Anzeichen aufweist, sollte sie ins Krankenhaus gehen, um eine geeignete Behandlung zu beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.