So schützen Sie eine einzelne Datei mit einem Passwort

Sie können mit einem eingeschränkten Zugriff auf eine einzelne Datei auf Ihrem Server gewähren .htaccess-Datei, ähnlich dem Schutz eines Verzeichnisses.

Erster Schritt: Bearbeiten .htaccess

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, öffnen Sie zuerst Ihren Texteditor und erstellen Sie eine Datei mit dem Namen .htaccess.

Fügen Sie die folgenden Zeilen in die .htaccess-Datei, wo MYFILE.html ist der Name der Datei, die Sie schützen möchten, und APPNAME ist der Name Ihrer App.

<Files MYFILE.html>AuthType BasicAuthName "Authentication Required"AuthUserFile /srv/users/SYSUSER/apps/APPNAME/public/.htpasswdRequire valid-user</Files>

Schritt zwei: Erstellen .htpasswd

Wenn Sie bereits eine erstellt .htpasswd-Datei, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Als nächstes melden Sie sich als Systembenutzer, zu dem die App gehört, bei Ihrem Server an. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Ihre zu erstellen.htpasswd-Datei, die APPNAME durch den Namen Ihrer App ersetzt.)

touch ~/apps/APPNAME/public/.htpasswd

Schritt drei: Benutzername und Passwort zuweisen

Verwenden Sie nun den Befehl htpasswd-sp, um ein Kennwort für einen Benutzer yourname hinzuzufügen oder zu ändern. (Sie können Ihren Benutzernamen durch einen beliebigen Benutzernamen ersetzenname).

htpasswd-sp ~/apps/APPNAME/public/.htpasswd yourname

Folgen Sie den Anweisungen in der Befehlszeile, um das neue Kennwort hinzuzufügen.

Das war’s!

Wenn Sie die Datei über Ihren Browser aufrufen, werden Sie nun aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Kennwort einzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.