So isolieren Sie einen Versandcontainer zum Leben

Träumen Sie davon, in einem Versandcontainer zu Hause zu leben? Finden Sie heraus, wie Sie es mit InSoFast-durchgehenden Dämmplatten isolieren können, um es gemütlich, sicher, komfortabel, trocken, ruhig und in gutem Zustand zu halten.

InSoFast, LLC bietet seit 2006 qualitativ hochwertige Produkte an. Unsere EPS-Dämmplatten sind sehr leicht, können leicht geschnitten und auf der Baustelle installiert werden und erfordern kein Spezialwerkzeug. Die in den USA patentierten und zum Patent angemeldeten Paneele werden in Einrichtungen in Massachusetts, Minnesota und Idaho hergestellt und kostenlos an Projektstandorte im ganzen Land geliefert.

So isolieren Sie einen Versandcontainer zum Wohnen

InSoFast-Paneele & Containereinsätze

Die Containerpaneele von InSoFast CX wurden speziell für die Seitenwände der meisten Versandcontainer entwickelt. Ihr dünnes Profil nimmt nur zwei Zoll Innenraum ein. Die Paneele sind für ein sich wiederholendes 11-Zoll-Muster der Wellung eingerichtet und die Paneelgröße beträgt 44 „x 24“. Diese Platten werden horizontal installiert, wobei die Bolzen vertikal verlaufen, damit die Bolzen an den Rippen des Behälters haften können.

Unsere Stirnwand- und Deckeneinsätze sind speziell geformte Hülsen aus EPS-Schaum, die die Wellungsluftspalte des Behälters schließen. Nach dem Verkleben mit PL Premium 3X Construction Adhesive sind die Oberflächen bündig und bereit für die Abdeckung in Full InSoFast-Paneelen. Eine weitere hervorragende Möglichkeit ist die Verwendung von InSoFast Seitenwandeinsätzen in Verbindung mit InSoFast UX 2.0 oder InSoFast EX 2.5 platten, zum der maximalen Isolierung und der Luftdichtheit zu erzielen.

Isolationssätze sind für 20-Fuß- und 40-Fuß-Container mit Standard-8-Fuß- oder High Cube 9-Fuß-Decken erhältlich, oder rufen Sie uns für kundenspezifische Konfigurationen an.

Gründe, Ihr Containerhaus zu isolieren

Alle Häuser benötigen eine Isolierung für ein komfortables, energieeffizientes Leben, aber ein Containerhaus aus Stahl stellt einige einzigartige Herausforderungen dar.

  • Kondensation: Das Innere eines ungeschützten Metallcontainers kann sich wie ein tropischer Regenwald anfühlen. Kondensation tritt auf, wenn warme Luft mit dem kühlen Metall in Kontakt kommt, ähnlich wie bei einer kalten Bierdose an einem heißen Tag. Wasserdampf strömt durch traditionell gerahmte Wände wie Wasser durch eine Bildschirmtür in einem U-Boot. Mit all dieser Feuchtigkeit kommen Schimmel, Rost und Korrosion.
  • Temperaturregelung: Metall ist ein ausgezeichneter Wärme- und Kälteleiter. Wintertemperaturen können das Innere Ihres Containerhauses kühlen, bis es sich wie eine Eisbox anfühlt. Bei heißem Wetter strahlen Sonnenstrahlen, die auf das Stahlblech treffen, schnell Wärme in den Behälter aus und machen ihn unerträglich heiß und feucht. Kontrollieren Sie das Innenklima Ihres Containers, indem Sie eine Isolierung hinzufügen.
  • Ton: Ton hallt in einer Metallbox wider. Die Isolierung des Behälterinnenraums trägt dazu bei, die Lärmprobleme auf ein akzeptables Niveau zu reduzieren.

Es gibt verschiedene Arten von Isolationsprodukten, einschließlich Sprühschaumisolierungen, die teuer und unordentlich anzuwenden sein können, aber InSoFast geschlossenzellige EPS-Schaumisolationsplatten sind kostengünstig, einfach zu installieren, nehmen sehr wenig Innenraum ein, kontrollieren die Feuchtigkeit und verwandeln Ihre Stahlbox in einen komfortablen Wohn- oder Arbeitsbereich.

Rufen Sie InSoFast noch heute unter (888) 501-7899 an, um zu erfahren, wie Sie einen Versandcontainer isolieren, um das Leben darin komfortabler zu gestalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.