MLS-Laser-Therapie

Was ist MLS-Laser-Therapie?

MLS (Multiwave Locked System) Laser Therapie ist eine nicht-invasive, schmerzen freies alternative zu rezept schmerzen medikamente, mit null nebenwirkungen. Unsere laser ist die nur multi-welle gesperrt system, dual welle, voll robotic laser therapie system auf dem markt. Dies bedeutet ein tieferes Eindringen in die Haut ohne Wärmeentwicklung, was eine schnellere Heilung ohne bekannte Nebenwirkungen ermöglicht. Es ist seit 2009 von der FDA zugelassen.

Warum ist die MLS-Lasertherapie anders?

MLS Laser Therapie ist eine medizinische durchbruch therapeutische gerät mit beispiellose anwendungen und behandlung ergebnisse. Der Laser wandelt Licht in biochemische Energie um, was zu einer normalen Zellfunktion führt, wodurch die Symptome (SCHMERZEN) verschwinden. Der MLS-Therapielaser (Multiwave Locked System) verwendet ein Abgabesystem, das zwei Wellenlängen synchronisiert. Eine Wellenlänge liefert einen entzündungshemmenden und Antiödemeffekt über eine ununterbrochene Wellenlieferung. Die zweite Wellenlänge liefert schmerztötende Effekte, mit etwas vom entzündungshemmenden und Antiödemeffekt und wird unter Verwendung einer pulsierten Moduslaserenergie geliefert.

Der mit Abstand wichtigste Mechanismus der Lasertherapie ist jedoch die Stimulierung der Energieproduktion für die Zelle. In jeder Zelle befinden sich Organellen, die Mitochondrien genannt werden. Diese Strukturen erzeugen das „Benzin“ oder die Energiezellen, die benutzt werden, um Proteine zu bilden, Schaden zu heilen und jede andere Tätigkeit durchzuführen, die eine Zelle tun muss, um zu überleben. Wenn der Laser auf Gewebe angewendet wird, werden die Mitochondrien hyperaktiv. Dies erzeugt einen enormen Anstieg der Energie, die die Zelle benötigt, um ihren reparativen Prozess durchzuführen. Eine im Journal of Foot and Ankle Surgery veröffentlichte Studie zeigte, dass die Lasertherapie bei Patienten mit schweren chronischen Plantarfaszie-Schmerzen sechsmal wirksamer war als die Placebo-Therapie.

MLS-Laser-Therapie behandelt effektiv:

  • Plantarfasziitis
  • Neurom
  • Neuropathie
  • Gelenkschmerzen
  • Arthritis
  • Sportverletzungen
  • Sehnenentzündung
  • Stämme & Verstauchungen
  • Wunden
  • Postoperative Schwellung

Wie funktioniert es?

Lichtenergie dringt in die geschädigten Zellen ein und stimuliert die interzelluläre Aktivität. Dies reduziert Schmerzen in der Umgebung und beschleunigt die Wiederherstellung der beschädigten Zellen. Sobald sich die Zellen erholt haben, ist der Heilungsprozess abgeschlossen.

Was kann ich während einer Behandlung erwarten?

Die MLS-Lasertherapie ist eine schmerzfreie Behandlung, die durchschnittlich 8 Minuten dauert. Sie können ein angenehmes Gefühl an der Stelle der Anwendung erleben.

Was kann ich nach der Behandlung erwarten?

Die meisten Menschen erleben positive Ergebnisse in 1 bis 3 Behandlungen, wobei der durchschnittliche Behandlungsverlauf 7 bis 10 Sitzungen beträgt. Schwellungen werden stark reduziert und es kommt zu einer schnellen Schmerzlinderung. Akute Zustände klingen normalerweise schnell ab, typischerweise innerhalb einer Behandlungsphase, während chronische Zustände mit regelmäßigen Behandlungen kontrolliert werden können.

Die Wirkungen der MLS-Lasertherapie sind kumulativ; Erwarten Sie daher Verbesserungen, wenn Sie Ihren Behandlungsplan durchlaufen. Es ist wichtig, dass Sie, sobald Sie beginnen, den von Dr. Silvester empfohlenen Behandlungsverlauf abschließen oder die Symptome wahrscheinlich wieder auftreten.

Klinische Wirkungen der MLS-Lasertherapie

Angiogenese & Neovaskularisation – Eine Zunahme des sauerstoffhaltigen Blutes zum verletzten Gewebe, die eine vorübergehende Vasodilatation verursacht, eine Zunahme des Durchmessers der Blutgefäße.

Entzündung & Ödem – Die MLS-Lasertherapie wirkt gegen Ödemees verursacht eine Vasodilatation, aber auch, weil es das Lymphdrainagesystem aktiviert (entwässert geschwollene Bereiche). Infolgedessen kommt es zu einer Verringerung der durch Blutergüsse oder Entzündungen verursachten Schwellung.

Analgetikum – Die MLS-Lasertherapie hat eine hohe positive Wirkung auf Nervenzellen, die den von diesen Zellen an das Gehirn übertragenen Schmerz blockieren und die Nervenempfindlichkeit verringern. Aufgrund der geringeren Entzündung treten auch weniger Ödeme und weniger Schmerzen auf. Ein weiterer Schmerzblockierungsmechanismus beinhaltet die Produktion von hohen Mengen an schmerzstillenden Chemikalien wie Endorphinen und Enzephalin aus dem Gehirn und der Nebenniere.

Beschleunigte Gewebereparatur und Zellwachstum – Photonen des Lichts von Lasern dringen tief in das Gewebe ein und beschleunigen die zelluläre Reproduktion und das Zellwachstum. Das Laserlicht erhöht die der Zelle zur Verfügung stehende Energie, so dass die Zelle Nährstoffe schneller aufnehmen und Abfallprodukte loswerden kann. Durch die Einwirkung von Laserlicht werden die Zellen von Sehnen, Bändern und Muskeln repariert.

Nervenregeneration – Eine langsame Wiederherstellung der Nervenfunktionen in geschädigtem Gewebe kann zu Taubheitsgefühl und Beeinträchtigung der Gliedmaßen führen. Laserlicht beschleunigt den Prozess der Wiederverbindung der Nervenzellen und erhöht die Amplitude des Aktionspotentials, um die Muskelwirkung zu optimieren.

Verbesserte vaskuläre Aktivität – Laserlicht erhöht signifikant die Bildung neuer Kapillaren in geschädigtem Gewebe, die den Heilungsprozess beschleunigen, Wunden schnell schließen und Narbengewebe reduzieren.

Knorpelproduktion – Erhöhung der Chondrozyten- und Kollagenproduktion ermöglicht eine verbesserte Knorpelablagerung und Gelenkfunktionen.

Erhöht Metabolische Aktivität-MLS Laser Therapie schafft höhere ausgänge von spezifischen enzyme, größer sauerstoff und lebensmittel partikel lasten für blut zellen.

Knochenbildung – Die Proliferation von Osteozyten und der Umbau der extrazellulären Knochenmatrix führen zu einer beschleunigten Knochenreparatur.

Trigger Punkte und Akupunktur Punkte-MLS Laser Therapie stimuliert muscle trigger punkte und akupunktur punkte auf eine nicht-invasive basis bietet muskel-skelett-schmerzen relief.

Muskelregeneration und Muskelatrophie – Die Reparatur geschädigter Muskelfasern und die Aktivierung myogener Satellitenzellen führen zur Regeneration des Muskelgewebes.

Kollagenproduktion – Die richtige Ausrichtung und Umgestaltung von Kollagen reduziert die innere Narbenbildung und verbessert die Elastizität des Gewebes. Die MLS-Lasertherapie reduziert auch die Bildung von Narbengewebe nach Gewebeschäden durch Schnitte, Kratzer, Verbrennungen oder Operationen. Laserlicht regt Fibroblastenentwicklung an (Fibroblasten sind die Bausteine des Kollagens, das in der Wundheilung vorherrschend ist) im schädigenden Gewebe. Kollagen ist das essentielle Protein, das benötigt wird, um altes Narbengewebe zu ersetzen oder Gewebeverletzungen zu reparieren. Infolgedessen ist die Lasertherapie bei offenen Wunden und Verbrennungen wirksam.

MLS-Laser-Diagramm

Die MLS-Lasertherapie ist kontraindiziert für Patienten, die:

  • Nehmen Sie Antikoagulanzien ein
  • Nehmen Sie Medikamente ein, von denen bekannt ist, dass sie die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen
  • haben durch Licht ausgelöste Anfallsleiden
  • sind schwanger
  • stehen im Verdacht, eine schwere Infektionskrankheit zu tragen, bei der es
  • ratsam ist, Hitze oder Fieber zu unterdrücken
  • hämorrhagische Veranlagung haben
  • HIV-positive Vorgeschichte haben

Darüber hinaus sollte dieses Gerät nicht verwendet werden:

  • über Bereiche mit verdächtigem, potentiell oder bekanntem Krebsgewebe
  • über Bereiche mit aktiver Blutung
  • über Bereiche, in die in den letzten 2 – 3 Wochen Steroide injiziert wurden
  • über den Brustbereich, wenn der Patient einen Herzschrittmacher verwendet
  • über die sympathischen Ganglien
  • über vagusnerv
  • über dem Hals (Schilddrüsen- oder Karotidsinusregion)
  • über oder in der Nähe von Knochenwachstumszentren, bis das Knochenwachstum abgeschlossen ist

FAQs

  • Kann die MLS-Lasertherapie über medizinischen Implantaten oder über Metall angewendet werden?
  • Kann die MLS-Lasertherapie in Verbindung mit anderen Behandlungsformen angewendet werden?
  • Wie lange dauert eine einzelne MLS-Laserbehandlung?
  • Was hat die MLS-Lasertherapie gegenüber anderen Therapieformen?
  • Was passiert, wenn ich alle MLS-Laserbehandlungen bekomme und es mir nicht 100% besser geht?
  • Wie viele MLS-Laserbehandlungen wird es dauern, bis ich mich besser fühle?
  • Werde ich während meiner MLS-Laserbehandlung etwas spüren?
  • Was macht der MLS-Laser eigentlich für mich?
  • Welche Art von Ausbildung benötigen Sie, um MLS-Lasertechniker zu werden?
  • Wofür steht MLS?
  • Was sind die Spezifikationen des MLS-Lasers?
  • Wie funktioniert der MLS-Laser?

Unabhängige Studien

  • Biphasische Dosisantwort in der Low-Level-Lichttherapie – Huang: Harvard-Studie
  • Eine systemische Überprüfung der Low-Level-Lasertherapie mit ortsspezifischen Dosen für Schmerzen bei chronischen Gelenkerkrankungen – Bjordal: Systemische Überprüfung – Chronische Gelenkerkrankungen
  • Dosisschwellen und wirksame Mechanismen zur Schmerzbehandlung mit Laserphototherapie – Laakso

MLS-Lasertherapie-Broschüre

Die MLS-Lasertherapie ist eine nicht-invasive Alternative zu süchtig machenden Schmerzmitteln sowie in einigen Fällen eine Alternative zur Operation. Es funktioniert gut bei 9 von 10 Patienten und könnte Ihnen zugute kommen. Wenn Sie wirklich aus den Schmerzen herauskommen und Ihr aktives Leben wiedererlangen möchten, erkundigen Sie sich bei Dr. Silvester, ob die MLS-Lasertherapie die richtige Wahl für Sie ist. Bitte rufen Sie noch heute an, um Ihren Termin zu vereinbaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.