Medical Marketing mit nachgewiesenen Ergebnissen und Erfahrungen

Hey … ich bin Greg und ich werde alles teilen, was ich über Gesundheitswesen und medizinisches Marketing weiß

Vor etwa 2012 mussten sich Ärzte und Krankenhäuser fast nie auf Online-Marketing konzentrieren.

Beachten Sie jedoch, wie die Nachfrage nach Online-Suchanfragen für das Gesundheitsmarketing in den Jahren 2013 bis 2014 zu explodieren beginnt.

Es war ungefähr 2012, als mir klar wurde, dass eine medizinische Marketingstrategie eines der wichtigsten Dinge sein würde, die ein Arzt oder eine medizinische Gruppe tun könnte, um ihre Praxis auszubauen.

Das Aufkommen von Bewertungsnetzwerken wie Google Reviews, Yelp und Verzeichnissen wie Healthgrades und Vitals wurde zu einer Ressource für Patienten, die ihre Due Diligence bei der Suche nach einem Arzt durchführten.

Ich fand heraus, dass viele der älteren Ärzte zögerten, Zeit, Energie und Ressourcen für ihre Internetpräsenz aufzuwenden. Aber bald stellte sich heraus, dass die jüngeren Ärzte, die sich darauf konzentrierten, bessere Bewertungen zu erhalten und eine bessere Website zu erstellen, einen großen Anteil an den neuen Patienten in einem bestimmten Gebietsschema einnahmen.

All dies geschah, weil die Menschen begannen, das Internet und die sozialen Medien für alles zu nutzen, was sie taten.

„Arzt in meiner Nähe“

„Bester Kardiologe in New York“

„Erfahrener Nephrologe in Los Angeles“

Diese Art der Suche wurde zum de facto Standard für die Suche und Erforschung eines Arztes. Sogar die Überweisungen von Hausärzten wurden von den Personen, die die Überweisung erhielten, mit sorgfältiger „Google-Recherche“ beantwortet. Niemand wollte zu einem Arzt mit 1 oder 2 Sternen bei Google gehen.

Wie das Internet die Gesundheitsbranche veränderte

Ärzte könnten nicht länger „Low Tech“ sein.“ Es gab Druck auf sie, schöne Websites, Patientenportale zu haben, schnell und auf der ersten Seite von Google mit genauen Informationen über alle ihre Verzeichnislisten und vieles mehr gefunden zu werden.

Es gab sogar eine Nachfrage von Patienten, nützliche Inhalte für ihre Patienten zu erstellen. Hier ist ein Beispiel für ein Video, das wir für eine der größten Nephrologen-Gruppen in Kalifornien erstellt haben. Wir haben ihnen geholfen, eine Reihe von Diät- und Kochtipps für ihre Patienten mit CKD zu erstellen.

Die Menschen begannen sich zu Ärzten hingezogen zu fühlen, die sie für „zeitgemäß“ und technologisch versiert hielten.

Aus irgendeinem seltsamen Grund begannen sie auch, die Webpräsenz eines Arztes mit seiner Kompetenz als Arzt in Verbindung zu bringen. Traurig, unfair und verrückt … ich weiß … aber trotzdem war es wahr.

Abhängig von Ihrer Spezialität und dem Wettbewerbsniveau in Ihrer jeweiligen Stadt wäre es hilfreich, einige der folgenden Marketingstrategien für das Gesundheitswesen zu implementieren.

Beginnen Sie mit der Implementierung dieser Strategien in der folgenden Reihenfolge:

1. Website-Entwicklung im Gesundheitswesen

Dies ist Ihr Ausgangspunkt. Hier kommt mit Ihrem Webauftritt alles für Sie zusammen. Dies ist der Hub und alles andere an Ihrer Online-Präsenz sind die Speichen.

Sie benötigen eine saubere und modern aussehende Website mit vielen „Vertrauensfaktoren“ auf der Seite. Sie möchten auch, dass Ihre Website in WordPress erstellt wird und ordnungsgemäß suchmaschinenoptimiert ist.

Hier ist ein Beispiel für eine Website, die wir für eine Gruppe von Nierenspezialisten erstellt haben:

Es gibt verschiedene Arten von Gesundheits-Websites. Sie können eine Liste der Top-50-Websites im Gesundheitswesen der Welt und des damit verbundenen Datenverkehrs sehen. Die meisten der besten medizinischen Standorte der Welt werden speziell für die Forschung genutzt, Aber die Websites, die wir für Ärzte und Arztpraxen erstellen, sollen potenziellen Patienten helfen, das Telefon abzuholen und einen Termin zu vereinbaren. Unser Ziel ist es, dem Arzt oder der medizinischen Praxis Vertrauen zu vermitteln, damit sie ihre Praxis ausbauen können.

Aber am wichtigsten ist, wenn es um Ihre Website geht … verwenden Sie NIEMALS ein Unternehmen, das dieselbe Website für Tausende anderer Ärzte immer wieder repliziert. Es gibt Unternehmen, die Websites für Ärzte bereitstellen, indem sie dieselbe Website immer wieder kopieren. Sie werden den Namen des Arztes und ein paar Bilder ändern, aber die gesamte Website ist eine exakte Nachbildung von Tausenden anderer Arzt-Websites. Sie verwenden auch immer wieder den gleichen Inhalt in ihren Blogs und auf der eigentlichen Website. Google wird Ihre Website dafür bestrafen, dass sie doppelte Inhalte enthält.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie sich von DIY- oder Do-it-yourself-Website-Buildern fernhalten. Es gibt zu viele Einschränkungen, um es Ihre Zeit wert zu machen, und wird Sie ersticken, wenn Sie versuchen, Internet-Marketing zu tun, um neue Patienten zu generieren.

Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre eigenen authentischen Inhalte zu schreiben und eine benutzerdefinierte Website für Sie zu erstellen. Ihre Praxis ist wertvoll, also verkaufen Sie nicht, wenn es um Ihr wichtigstes digitales Asset geht.

2. Healthcare SEO (Search Engine Optimization)

Sobald Ihre Website vollständig ist und auf blitzschnellen, sicheren und zuverlässigen Servern gehostet wird, sollten Sie mit der medizinischen Suchmaschinenoptimierung oder SEO auf Ihrer Website beginnen.

SEO ist der Prozess, bei dem Ihre Website ganz oben in den Suchmaschinenergebnissen für Personen angezeigt wird, die möglicherweise einen Arzt in Ihrem Fachgebiet suchen.

Es gibt viele Faktoren, die bestimmen, ob die Website eines Arztes an der Spitze der Suchmaschinen steht. Einige dieser Faktoren sind:

  • Konkurrenz
  • Alter und Glaubwürdigkeit ihres Domainnamens
  • Verzeichnisauflistung Einheitlichkeit (Wie viele Verzeichnisse Sie aufgeführt sind und wenn sie genau sind)
  • Online-Bewertungen
  • Backlinks
  • Website-Struktur und Lesbarkeit
  • Keine Konserven oder Duplicate Content
  • Wie der Code im Backend der Website organisiert ist
  • Interne Verlinkung
  • und viele andere technische Faktoren wie Seitengeschwindigkeit und Hosting-Faktoren

In den meisten Fällen hat der Arzt nicht die Zeit oder den sorgen Sie sich um all diese Faktoren. Sie wollen einfach nur mehr Patienten und sie würden es vorziehen, ihre Zeit damit zu verbringen, in ihrer Spezialität besser zu werden.

Wenn Sie die Zeit oder den Wunsch haben, können Sie mit diesem Anfängerleitfaden für SEO mehr SEO auf Ihrer Website durchführen, wenn Sie sich entscheiden, es alleine zu machen.

Healthcare Content Marketing

Content Marketing für Gesundheitsdienstleister gehört zu den effektivsten medizinischen Marketingstrategien. Sie können Blogs, Ressourcen, Infografiken, Videos, Podcasts und viele andere relevante und nützliche Inhalte erstellen.

Sie können beispielsweise Vertrauen aufbauen, indem Sie ein Video wie dieses unten aufnehmen und es dann auf Ihren Social-Media-Konten oder auf Ihrer Website als Ressource veröffentlichen. Diese Art von Inhalten schafft Vertrauen wie nichts anderes, wenn es um neue Patienten geht.

Wenn Sie Content-Marketing betreiben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie keine Marketingfirma verwenden, die nur Doseninhalte ausgibt.

Es gibt Marketing- und Website-Unternehmen, die reich werden, indem sie einen Inhalt kaufen oder schreiben und ihn dann an Tausende von Ärzten verkaufen.

Wenn Sie herausfinden möchten, ob ein Gesundheitsmarketing-Unternehmen seinen Kunden kopierten oder doppelten Inhalt zur Verfügung stellt, fragen Sie sie nach einer Beispielwebsite, an der sie für eine andere Arztpraxis gearbeitet haben. Dann gehen Sie und finden Sie einen der Blogs auf dieser Beispiel-Website. Gehen Sie dann zu Copyscape und geben Sie die URL dieses Blogs ein. Wenn nichts auftaucht, wissen Sie, dass das Unternehmen Originalinhalte schreibt und produziert. Wenn andere Artikel auftauchen, wissen Sie, dass die Marketingfirma versucht, einen auf Sie zu ziehen.

Das Fehlen von Originalinhalten ist eine der wichtigsten Methoden, um Ihre Website von Google zu bestrafen. Wenn Sie also darüber nachdenken, macht es keinen Spaß, eine Marketingfirma dafür zu bezahlen, Ihre Online-Präsenz zu ruinieren.

Content Marketing kann eine der effektivsten Strategien zur Gewinnung neuer Patienten sein. Aber Content Marketing falsch zu machen, ist nur Ärger.

Bezahltes Suchmaschinenmarketing für Ärzte

Mit Google Ads oder Bing Ads können wir auf Keywords bieten, die Sie als Arzt in den Suchmaschinen finden möchten. Jedes Mal, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt, fallen Kosten pro Klick an, die jedoch effektiv genutzt werden können, um einen sehr lukrativen ROAS oder Return on Ad Spend zu erzielen.

Den meisten Ärzten ist Pay-per-Click nicht bekannt, sodass Sie den Mangel an Wettbewerb in dieser Werbenische wirklich ausnutzen können.

Ein paar Dinge, von denen man sich fernhalten sollte:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versuchen, PPC-Kampagnen mit Google Ads Express selbst auszuführen. Sie werden höchstwahrscheinlich viel Geld mit sehr wenigen Conversions ausgeben.
  • Halten Sie sich von schlechten Zielseiten fern. Wenn Sie Geld ausgeben, um jemanden auf Ihre Website oder Zielseite zu bringen, stellen Sie sicher, dass Ihre Zielseite Conversion-fähig ist. Wenn dies nicht der Fall ist, verschwenden Sie einfach Geld damit, sie an eine Seite zu senden, die nicht konvertiert werden kann.

5. Healthcare Reputation Management

Wir erstellen Bewertungsassistenten, die Patienten dazu ermutigen, Bewertungen über den Arzt oder die Gruppe abzugeben. Dies erhöht das Vertrauen, das Menschen in Sie haben, wenn sie online nach Ihrem Namen suchen.

Beachten Sie die folgende Reihenfolge für eine unserer aktuellen nephrologischen Gruppen mit mehreren Standorten. Es ist eine Reihe von einfachen Schritt-für-Schritt-Fragen, um es den Patienten zu erleichtern, Ihre Praxis zu überprüfen.

Mit unseren Bewertungsassistenten helfen wir Ihnen, schlechte Bewertungen zu mildern, indem wir Ihnen die Möglichkeit geben, die Situation zu beheben, bevor jemand online darüber schreibt.

Wenn Sie sich fragen, wie einige Ihrer Konkurrenten 25, 50 oder 100 5-Sterne-Bewertungen haben, verwenden sie höchstwahrscheinlich diese Taktik.

6. Wettbewerbsanalyse

Wir können Ihnen jedes einzelne Detail der digitalen Marketingstrategie Ihres Konkurrenten mitteilen. Nachdem wir die Konkurrenz analysiert haben, können wir die genauen Maßnahmen, die wir ergreifen müssen, um die Konkurrenz zu überholen, besser identifizieren und sicherstellen, dass Sie sie in den Suchmaschinen übertreffen und mehr Klicks erhalten, wenn Leute nach Ihrem Service oder Ihrer Nischenspezialität suchen.

Messen und Wachsen

Wir setzen keine unserer Strategien blind um. Wir leben nach dem Mantra: „Was Sie messen können, können Sie verwalten.“ Wir begleiten Sie bei jedem Schritt, um Ihnen beim Aufbau, Wachstum und Erhalt einer florierenden Praxis zu helfen.

Wie wir helfen können …

Ich habe ein umfangreiches Team ausgebildet, um Ärzten und medizinischen Gruppen im ganzen Land zu helfen. Gerne unterstützen wir Sie und helfen Ihnen auch bei Ihrer Online-Präsenz.

Rufen Sie uns an oder füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie mehr über das Gesundheitsmarketing-Programm erfahren möchten, das wir für Ärzte und Gruppen entwickelt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.