Einreichung von Bundessteuererklärungen als internationaler Doktorand in den USA

Sritama Chatterjee ist ein Doktorand im zweiten Jahr am Department of English der University of Pittsburgh. Sie finden sie auf Twitter @SritamaBarna.

Es ist die Zeit des Jahres, in der Sie als internationaler Student Dokumente vom Lohnbüro erhalten, die Sie benötigen, um Ihre Steuern einzureichen, und ständige Erinnerungen vom Amt für internationale Angelegenheiten an Fristen, die Sie einfach nicht verpassen dürfen. Sie könnten verwirrt sein, besonders wenn Sie gerade erst als internationaler Doktorand in den USA anfangen und versuchen, einen Sinn dafür zu finden, wie Steuerverfahren hier funktionieren. Sie denken wahrscheinlich: „Ich bin nur ein Doktorand. Muss ich meine Steuererklärung noch einreichen?“ Die Antwort lautet: Wenn Sie ein Doktorand in den USA sind, der einen Lohn verdient, entweder durch ein Stipendium oder durch eine Anstellung auf dem Campus, müssen Sie Ihre Steuererklärung einreichen, da Ihre Steuern von Ihrem Arbeitgeber abgezogen werden, bevor sie Ihnen Ihren Lohn zahlen. Für die Zwecke der Steuern, wenn Sie gerade erst als internationaler Student beginnen, werden Sie wahrscheinlich als nicht ansässiger Ausländer in den USA betrachtet, was nicht dasselbe ist wie Ihr Aufenthaltsstatus in den USA. Das Verfahren für die Einreichung Ihrer Steuererklärung kann sich von Ihrem Heimatland unterscheiden, in dem Doktoranden möglicherweise keine Steuern einreichen müssen. Dieser Artikel spricht speziell über die Einreichung von Bundessteuern, obwohl Sie sich bewusst sein müssen, dass staatliche Steuern existieren und ihre Art der Einreichung variieren kann (zum Beispiel würden einige Staaten Ihnen E-Filing erlauben, während andere verlangen könnten, dass Sie sie per US-Post senden)

Wenn Sie ein internationaler Doktorand sind, sind Sie für Ihre Bundessteuererklärungen verantwortlich. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Frist vom 15. April nicht verpassen. Falls Sie erwarten, dass Sie die Frist verpassen, können Sie eine Verlängerung beantragen. Bevor Sie tatsächlich mit der Einreichung Ihrer Steuererklärungen beginnen, überprüfen Sie, ob Ihre Universitätsabrechnung Ihnen die erforderlichen Dokumente zur Verfügung gestellt hat, die für die Einreichung Ihrer Steuererklärungen erforderlich sind. Zwei der wichtigsten Dokumente sind 1042-S (foreign person’s U.S. source income subject to withholding) und/oder W2. Sie können in der Regel auch verlangen, dass Ihnen Ihr W2-Formular (Lohn- und Steuererklärung) von der Institution elektronisch zugesandt wird, anstatt auf eine physische Kopie warten zu müssen.

Sobald Sie diese Dokumente bei sich haben, können Sie mit der Einreichung Ihrer Steuererklärung beginnen. Der einfachste Weg für internationale Studenten, Steuererklärungen einzureichen, ist oft die Verwendung von Steuererklärungssoftware oder das Programm Volunteer Income Tax Assistance (VITA). Was auch immer Sie wählen, achten Sie darauf, nach Gebühren zu suchen, denn es gibt einige Steuersoftware, die Sie kostenlos nutzen können, während andere Programme Ihnen eine Gebühr berechnen. Graduiertenschulen geben manchmal Studentenrabatte, die Sie vielleicht nutzen möchten. Achten Sie bei der Einreichung Ihrer Steuern darauf, die Richtigkeit Ihrer Antworten zu überprüfen und alle Dokumente wie Ihren Reisepass, I-20 und I-94 bei sich zu behalten. Wenn Sie Software verwenden, wird es in der Regel die Dokumentation für Sie vorbereiten, einschließlich herauszufinden, ob ein Steuerabkommen für Sie anwendbar ist, zusammen mit detaillierten Anweisungen darüber, wo welche Dokumente zu senden. Ihre Arbeit ist nicht nur durch die Verwendung der Software abgeschlossen. Sie müssen Dokumente ausdrucken, die Formulare unterschreiben und dann gemäß den Anweisungen an die Büros senden (ich habe die US-Post verwendet, um die Dokumente zu senden).

Eine weitere gute Idee ist, herauszufinden, ob Ihre Schule oder die grad Union kostenlose Sitzungen mit Finanzberatern sponsert, die Sie durch den Prozess der tatsächlichen Steuervorbereitung und deren Auswirkungen auf Ihre größere finanzielle Situation führen können. Wenn es sich um einen kostenpflichtigen Service handelt, kann dies teuer sein. Sie können also zuerst herausfinden, ob eine kostenlose Sitzung angeboten wird.

Schließlich ist die Einreichung von Steuern nicht so zeitaufwändig, wie es scheinen mag, obwohl es zunächst ein überwältigender Prozess ist. Ich blockierte jeden Tag 10 Minuten, um meine Steuerdokumentation mit Sprintax auszufüllen, und ich brauchte drei Tage, um das gesamte Verfahren abzuschließen. Also bleib ruhig!

Als ich im Juni meine Steuererklärung bekam (und das war viel Geld!), war ich sehr glücklich und beschloss, meine Steuererklärung in diesem Jahr noch schneller einzureichen, da ich mich jetzt etwas sicherer fühle.

Danksagung: Vielen Dank an Abhishek Viswanathan, Danny Doucette, Kay Sohini, Shiladitya Sen und Silpa Mukherjee für ihre Beiträge.

Welche Methoden haben Sie als internationaler Student in den USA angewendet.S. um Ihre Steuern einzureichen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.