Die Vorteile von Psyllium für Haustiere.

Tiergesundheit & Wellness
Von Claudia Bensimounon März 30, 2020

Metamucil für Katzen & Hunde

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich alles über Psyllium gehört, obwohl Sie vielleicht nicht wissen, dass es sowohl Hunden als auch Katzen sehr nützlich sein kann. Wenn Sie noch nichts von Psyllium gehört haben, ist es ein natürliches Ballaststoffpräparat und ein Präbiotikum, das sich als vorteilhaft für zahlreiche Gesundheitszustände bei Menschen, Haustieren und Pferden erwiesen hat.

Dieses massenbildende Abführmittel wird verwendet, um Giftstoffe zu absorbieren und Verstopfung, Gas und Durchfall bei Haustieren und Menschen zu lindern. Wenn es mit Wasser gemischt wird, schwillt es an und klebt zusammen, was eine einfache Beseitigung von Abfallprodukten und Toxinen ermöglicht.

Da Psyllium bei der Behandlung von Durchfall bei Haustieren so wirksam ist, ist es zu einem beliebten natürlichen Heilmittel und Nahrungsergänzungsmittel geworden. Als Nutrazeutikum bietet es eine große Menge an natürlichen Antioxidantien und essentiellen schwefelreichen Aminosäuren, wie von der FAO für eine gute Gesundheit empfohlen.

Psyllium Research

Eine Studie von Frontiers in Plant Science aus dem Jahr 2016 fügt hinzu, dass „Psyllium Phenole und Flavonoide enthält, die Reduktionskapazität und reaktive Sauerstoffspezies (ROS) besitzen. In Blättern, Samen und Schalen wurden etwa 76, 78, 58% mehrfach ungesättigte, 21, 15, 20% gesättigte und 3, 7, 22% einfach ungesättigte Fettsäuren gefunden,“ über NCBI „Diese Studie zeigt, dass Psyllium (P. ovata Forsk) enthält ernährungsphysiologische Antioxidantien, Flavonoide, PUFAs, einschließlich essentieller Fettsäuren (ω-3- und ω-6-Fettsäuren), schwefelreiche und essentielle Aminosäuren sowie Metaboliten mit Bioaktivität, was es zu einem vielversprechenden Kandidaten für die Verwendung in der nutrazeutischen Industrie macht. Darüber hinaus können Flohsamenblätter als grüner Salat zusammen mit der täglichen Nahrung als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden.“

Eine kürzlich durchgeführte Studie fügt hinzu, dass „Psylliumschalenschleim Aktivitäten in der Darmregulation hat, Verstopfung, Durchfall, Reizdarmsyndrom verhindert, Glukose in der postprandialen Periode reduziert und Cholesterin senkt.“

Eine zusätzliche Studie fügt hinzu, dass Psyllium sowohl ein therapeutisches als auch ein Medikamentenverabreichungsmittel ist. „Ballaststoffe aus Psyllium wurden ausgiebig sowohl als pharmakologische Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittelzutaten, in verarbeiteten Lebensmitteln zur Unterstützung der Gewichtskontrolle, zur Regulierung der Glukosekontrolle bei Diabetikern und zur Senkung der Serumlipidspiegel bei Hyperlipidämikern verwendet“, über NCBI. Die Studie fügt die pharmakologische Bedeutung von Psylliumpolysaccharid und seiner gelbildenden Natur hinzu und fügt hinzu, dass es für die Behandlung der folgenden Zustände vorteilhaft ist:

  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Reizdarmsyndrom
  • Entzündliche Darmerkrankung-Colitis ulcerosa
  • Darmkrebs
  • Diabetes und Hypercholesterinämie

Es wurde auch gezeigt, dass Psyllium erhöhen feuchtigkeit und gallensäure sekretion in ratten. Es hilft, Triglyceride und Blutzuckerspiegel bei Haustieren und Menschen zu regulieren. Es wurde auch gezeigt, dass Psyllium beim chronischen Reizdarmsyndrom (IBM) hilft.

Woher kommt es?

Psyllium stammt aus der Plantago-Pflanze. Dieses strauchartige Kraut kann bis zu 15.000 gelbeschichtete Samen haben. Es kommt in Form von Flohsamenschalen, wobei jeder Samen in einer Schale eingeschlossen ist. Die Samenbeschichtung enthält eine reichhaltige Substanz namens Hemicelluloseschleim. Dies hilft, Wasser zu absorbieren, wenn es im Darm anschwillt.

Was macht es?

Flohsamen hat große reinigung fähigkeit, und ist vorteilhaft in sanft entfernen giftstoffe und abfälle aus dem körper. Es hilft bei Verstopfung und Durchfall bei Haustieren und Menschen. Es wird angenommen, dass Psyllium die Peristaltik und den langsamen Darmtransit bei Haustieren und Menschen fördert, da es den Großteil des gesamten Darminhalts erhöht. Kurz gesagt, Psyllium macht Folgendes:

  • Erhöht die Stuhlgröße
  • Lindert Verstopfung
  • Behandelt Durchfall
  • Kann den Blutzuckerspiegel senken
  • Verbessert die Darmgesundheit bei Haustieren und Menschen
  • Hilft bei der Gewichtsabnahme
  • Kann den Cholesterinspiegel senken

Wie benutzt man es?

Wenn Psyllium und Wasser interagieren, schwillt das Psyllium an und hilft, Abfall und Giftstoffe durch den Darm zu transportieren. Psyllium wird nicht durch den Darm absorbiert und benötigt 12 bis 72 Stunden, um eine Wirkung zu erzielen.

Der beste Weg, es zu benutzen.

Mischen Sie 1/4 bis 1 TL. psyllium Samen mit einer Tasse Wasser und mischen Sie zusammen mit Ihrem Tiernahrung. Wie üblich ist es am besten, mit kleineren Dosen zu beginnen und sich langsam nach oben zu arbeiten. Auf diese Weise finden Sie die richtige Dosierung für Ihr Haustier.

Das heißt, eine tierärztliche Beratung funktioniert immer am besten, so dass Sie die Gesundheit Ihrer Haustiere und aktuelle Medikamente besprechen können, um sicherzustellen, dass Psyllium die richtige Ergänzung für Ihr Haustier ist.

Die richtige Dosierung ist wichtig, und Alter, Gesundheit und Gewicht müssen für eine wirksame und sichere Dosierung berücksichtigt werden. Es ist effektiv in allen kommerziellen Tiernahrung Diäten zu verwenden, wenn die Tiernahrung Formel genügend Ballaststoffe fehlt.

Vorsichtsmaßnahmen.

Da Psyllium ein rezeptfreies Ballaststoffpräparat ist, wird es am besten nach Rücksprache mit Ihrem Tierarzt verwendet. Dies liegt daran, dass es mit zahlreichen Medikamenten interagiert und auch für Haustiere mit bestimmten Krankheiten wie Nierenerkrankungen kontraindiziert sein kann.

Psyllium kann zu einer mangelnden Wirksamkeit des verwendeten Medikaments führen. Es sollte auch nicht bei Hunden angewendet werden, die Darmperforationen oder -hindernisse haben. Psyllium kann Gasbildung verursachen. Viel Wasser muss mit Psyllium und daneben versorgt werden, da dies zu einem Problem mit der Verstopfung der Speiseröhre führen kann.

Zusammenfassung

Psyllium ist eine nützliche Quelle der Nahrungsergänzung, die wichtige antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Alle Psyllium-basierten Haustierergänzungen müssen Hand in Hand mit Zugang zu viel frischem Trinkwasser gehen. Ermutigen Sie Ihr Haustier, viel Wasser zu trinken, um während der Einnahme von Psyllium hydratisiert zu bleiben.

Halten Sie Ihr Haustier körperlich gesund, überprüfen Sie aber auch seine emotionale Gesundheit. Hier sind Möglichkeiten, um festzustellen, ob Ihr Hund Angst hat und was Sie dagegen tun können.

Ressourcen

Arbeiten Sie wie immer mit einem Tierarzt zusammen, wenn Sie ein Ergänzungsschema für Ihr Haustier implementieren. Wenn Sie Hilfe bei routinemäßigen Pflegebesuchen benötigen, erfahren Sie, wie ODIE Pet Insurance helfen kann.

Autor

Claudia Bensimoun ist freie Journalistin in W.P, die sich auf veterinärmedizinische & pharmazeutische digitale Inhalte spezialisiert hat. Sie ist auch ein langjähriger Mitarbeiter der United States Dog Agility Association (USDAA), Animal Wellness und Fido Friendly Magazine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.