Der Prozess, ich habe einen Vampir Bruststraffung und es hat alles verändert – (Seite 4)

Foto 4/6

Der Prozess

 Der Prozess

Nachdem ich den Signature O-Shot erhalten hatte, eine PRP-Behandlung, die Blutplättchen in Ihren G-Punkt und Ihre Klitoris injiziert, nur wenige Wochen zuvor für eine andere Geschichte, an der ich arbeitete, Die Idee, in einen dickeren, weniger empfindlichen Bereich meines Körpers gestochen zu werden, hat mich nicht wirklich in Phase gebracht. Kurz nachdem ich angekommen war und eine Verzichtserklärung ausgefüllt hatte, wurde ich in einen Behandlungsraum gebracht, wo ich für eine Blutentnahme vorbereitet wurde.
Bevor ich mein Blut entnahm, fragte DeLucia, was mein Ziel sei (den oberen Teil meiner Seitenbrust abzurunden und dabei zu helfen, insgesamt ein frecheres Paar zu erreichen) und entwickelte einen Plan, um PRP in die Seiten jeder Brust und zwischen ihnen zu injizieren für einen insgesamt runderen Effekt und eine definiertere Spaltung.
Zuerst schmierte DeLucia eine betäubende Creme über meine ganze Brust, um den Bereich zu desensibilisieren. Als nächstes zog sie mein Blut in FDA-zugelassene Kits und drehte es in einer Zentrifuge, um das PRP zu isolieren. Sie stellte fest, dass, während alle PRP-Behandlungen eine unterschiedliche Menge an Blut benötigen, um sich als wirksam zu erweisen, Meine Vampirbruststraffung würde 25 CC PRP pro Brust erfordern. Kein Problem.
DeLucia spritzte mir zuerst PRP an die Seiten meiner Brüste. Für den Spaltbereich fügte sie dem PRP etwas Hyaluronsäure hinzu, um einen volleren, angehobenen Effekt zu erzielen. Dies war der einzige Bereich, der während der Behandlung weh tat. „Der Körper nimmt den injizierten Hyaluronsäure-Füllstoff, falls verwendet, wieder auf, der als Gerüst für die rekrutierten Stammzellen dient und die plättchenreiche Fibrinmatrix wieder aufnimmt“, erklärte DeLucia. Mit anderen Worten, es ist der Baustein der nicht-invasiven Augmentation Ihrer Träume. Beachten Sie, dass Sie den Hyaluronsäure-Füllstoff ablehnen können, wenn Sie nur Ihre eigenen Flüssigkeiten verwenden möchten.
Bild über Getty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.